Wasserbetten

Wasserbetten – Vorteilhaft für die Gesundheit
In einem Vergleich mit herkömmlichen Matratzen wird schnell klar, dass Wasserbetten der Gesundheit zuträglich sind. Der Schlafkomfort ist hoch und die Wirbelsäule wird optimal entlastet, was Rückenschmerzen vorbeugt.



Wasserbetten – hoher Schlafkomfort
Wasserbetten ermöglichen aufgrund der optimalen Anschmiegsamkeit an den Körper einen tiefen und erholsamen Schlaf. Auch Menschen mit Schlafproblemen oder Schlafstörungen können einen ausgeglicheneren Schafrhythmus erzielen. Durch das Wasser werden die Wirbelsäule, der Nacken wie auch das Becken entlastet, was der Bildung von Rückenschmerzen entgegenwirkt. Ein weiterer Vorteil der Entlastung ist das verspannte oder verkrampfte Muskeln sich entspannen. Im Gegensatz zu klassischen Matratzen entstehen bei Wasserbetten keine Stellen, die durch ein „Durchliegen“ entstanden sind. So bleibt der Liege- und Schlafkomfort beständig hoch und eine Nutzung ist mehrere Jahre möglich. Viele Modelle weisen integrierte Heizelemente auf, die eine angenehme Temperatur verbreiten und gerade in den kalten Jahreszeiten häufig zum Einsatz kommen.

Wasserbetten – optimale Erholung
Wasserbetten umschmiegen den Körper und entlasten, ohne ein Gefühl der Enge oder einer Bewegungseinschränkung entstehen zu lassen. Die Tiefschlafphase, die für eine optimale Erholung wichtig ist, ist länger und erholsamer. Der Grund für die längeren Tiefschlafphasen sind die bei Wasserbetten fehlenden Druckpunkte, das was dazu motiviert sich seltener umzudrehen. Der Körper kann sich während der Nacht besser Regenerieren und der nächste Tag mit mehr Elan und Energie in Angriff genommen werden. Erschöpfungszustände und Konzentrationsstörungen, die auf fehlenden oder unzureichenden Schlaf zurückzuführen sind, treten merklich seltener auf.

Wasserbetten – ideal im Kampf gegen Rückenschmerzen
Rückenschmerzen können eine Beeinträchtigung im Alltag darstellen und auch die Nacht zu einer regelrechten Herausforderung werden lassen. Aufgrund der fehlenden Druckpunkte und der Entlastung von Wirbelsäule und Becken tritt ein schmerzlindernder Effekt auf. Bei einer Nutzung der zu einem Wasserbett gehörenden Heizung wird zudem die Durchblutung verbessert und Verspannungen gelöst. Wasserbetten bieten sich auch bei einer Linderung von chronischen Rückenschmerzen an und werden häufig von behandelnden Ärzten empfohlen.