Softside Wasserbett

Was sind Softside Wasserbetten?
Der Begriff „Softside“ taucht gerade im Bereich der Wasserbetten immer häufiger auf. Der Grund ist die wachsende Beliebtheit der weichen Rahmen, die ein Softside Wasserbett auszeichnet. Der Vorgänger der Softside Wasserbetten sind die festen Rahmen der Hardside-Modelle.



Softside Wasserbetten – ein wachsender Trend
Wasserbetten werden in einer großen Auswahl angeboten, die deutlich offenbart, dass sich Softside-Modelle immer mehr durchsetzten. Hardside und Softside sind die Modelle, die den Interessenten geboten werden. Das Material aus denen die Rahmen gefertigt wurden sind der einzige Unterschied zwischen den beiden Grundsystemen. Der Softside-Rahmen besteht aus weichem Schaumstoff und wird während des Hinein- und Hinaussteigens als sehr angenehm empfunden. Auch diese Art der Wasserbetten wird in verschiedenen Größen und Formen angeboten. Der Liegekomfort, der Aufbau der beiden Grundsysteme und der Komfort sind abgesehen von den Rahmen nahezu identisch. Zurecht kann der Schaumstoff-Variante als neuste Optimierung der Wasserbetten bezeichnet werden.

Eigenschaften der Softside-Modelle
Die Wassermatratze wird von einem aus weichen Schaumstoff bestehenden Rahmen umgeben. Ein weiterer Vorteil des Schaumstoffes ist die Elastizität, die sich dem Wasserbett optimal anschmiegen kann. Der Rahmen von Softside Wasserbetten kann aus einem einzelnen Teil bestehen, sodass die Matratze von Schaumstoff komplett umgegeben ist. Der Rahmen kann jedoch auch aus mehreren Teilen bestehen, was dann zur Folge hat, dass die Teile um die Stabilität zu erhöhen mit der Bodenplatte verbunden werden. Eine andere, seltener eingesetzte Möglichkeit ist der Rahmen im unteren Bereich, der mit der Bodenplatte verbunden wird und der obere Bereich dadurch sich frei bewegen kann. Diese „Bewegungsfreiheit“ kann den hohen Komfort zusätzlich steigern, ohne dass die Stabilität eingeschränkt wird.

Softside-Rahmen – modern und komfortabel
Die Schaumstoffrahmen der Softside Wasserbetten benötigen keinen zusätzlichen Schutz. So kann ein Softside Wasserbett frei in einem Raum der Wahl aufgestellt werden. Wer einen Rahmen dennoch bevorzugt, kann dies mit einen auf den Schaumstoff ausgerichteten Spezialrahmen tun. In aller Regel bieten Wasserbetten-Anbieter Rahmen für Softside-Modelle an, unabhängig ob im Internet oder dem Einzelhandel.